Nettolohnoptimierung als betriebswirtschaftliches Instrument

Die Nettolohnoptimierung hilft Ihnen als Arbeitgeber dabei, Ihr Vergütungssystem zu verbessern und Ihre Mitarbeiter stärker zu binden sowie neuen Mitarbeitern ein attraktives Gehalt ohne Mehrkosten zur bisherigen Vorgehensweise.

Nettolohnoptimierung

Erhöhen Sie den Lohn für Ihre Mitarbeiter und nicht Ihre Lohnkosten!

Bekannte und häufig genutzte Entgeltbausteine

  • Sachbezug
  • Einkaufsgutscheine
  • Private Mobilfunkkosten
  • Internetpauschale
  • Werbeflächenmiete
  • Einkaufsgutscheine
  • Fahrrad-Leasing (E-Bike)
  • Erholungsbeihilfe
  • Kinderbetreuung
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Geschenke für Arbeitnehmer
  • Gesundheitsprävention
  • Sachbezug bis € 10.000,– p. a. (§37b EStG (Sonderzahlungen))
  • u. v. m.

Der intelligente Einsatz ausgewählter Entgeltbausteine in Ihrem Unternehmen hilft dabei, die Differenz zwischen Personalkosten und dem Netto des Arbeitnehmers deutlich zu verringern. So können Sie beispielsweise auch bei anstehenden Lohnerhöhungen, den dadurch entstehenden Mehraufwand im Personalkostenbereich abfedern.

Einfache Verwaltung der Nettolohnoptimierung

Selbst wenn Sie sehr viele Entgeltbausteine in Ihrem Unternehmen einsetzen möchten, lassen sich diese leicht verwalten. Das von uns präferierte Verwaltungssystem ist schnell einzurichten und auch einfach zu pflegen.

Vorteile für Ihr Unternehmen

Die Einführung eines Entgeltmanagementsystems bietet Unternehmen viele Vorteile und hilft dabei ein sinnvolles Lohnzusatzkonzept aufzubauen. Ein gutes Gehalt reicht heute oft nicht mehr aus, um gute Mitarbeiter zu halten und ebenso um neue Fachkräfte zu gewinnen.

  • Reduzierung der Personalkosten und dadurch Freisetzung von Liquidität
  • Steigerung der Motivation und dadurch der Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter
  • Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit und dadurch Senkung der Fluktuation
  • Rechtssicherheit für die Entgeltbausteine
  • Personalkostenoptimierung bei Neueinstellungen, Lohnerhöhungen und Sonderzahlungen

Optimierung von Sonderzahlungen

Sonderzahlungen führen durch unser progressives Steuersystem regelmäßig zu hohen Abzügen, so dass am Ende oft wenig davon übrig bleibt. Durch eine Wandlung als Sachbezug können die steuerlichen Abzüge deutlich gemindert werden und somit eine Sonderzahlung deutlich attraktiver gemacht werden. Bis zu einem Betrag von € 10.000 ist dies jährlich möglich beispielsweise für Tantiemen, Weihnachtsgeld, etc.. Gerne rechnen wir den Vorteil für Sie und Ihre Mitarbeiter beispielhaft aus.

Rechner für Optimierung der Sonderzahlungen

Wenn Sie mehr zu diesem speziellen Thema wissen möchten, dann rufen Sie uns gerne an oder/ und verabreden Sie gleich einen Beratungstermin.

Ihr Versicherungsmakler in Dortmund!

Bildquellen

  • Nettolohnoptimierung: 123rf.com # 48216236 Urheber : olegdudko